Knoblauchsuppe (Böhmische Rezepte)

Knoblauchsuppe
Wer diese Knoblauchsuppe isst, sollte besser keine Verabredung mehr wahrnehmen.
Zutaten:
1 Zwiebel
1 EL Butter
1 EL Mehl
1 L Wasser
150 ml Weißwein
5 Zehen Knoblauch
125 g Saure Sahne
Salz, Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
2 Scheiben Weißbrot
2 EL Butter
1 EL gehackte Petersilie
Eine Zwiebel abziehen, fein hacken.
In einem Kochtopf die Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten.
Das Mehl darüber stäuben und mit einem Schneebesen anschwitzen lassen.
Diese Mehlschwitze nun mit dem Weißwein ablöschen und dem Wasser auffüllen.
Unter Rühren die Knoblauchsuppe 20 min köcheln lassen, auf kleiner Stufe.
Den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken.
Diesen gehackten Knoblauch nun zu der übrigen Suppe geben und erneut aufkochen lassen.
Die Knoblauchsuppe mit der sauren Sahne binden, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.
Unter Rühren noch ein weiteres Mal aufkochen.
In einer kleinen Pfanne die übrige Butter erhitzen.
Das Brot in mundgerechte Würfel schneiden und in der heißen Butter schwenken und kurz anrösten, so dass kleine Croutons entstehen.
Die Knoblauchsuppe mit den Croutons, sowie der gehackten Petersilie bestreut, servieren.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben