Kulajda (Böhmische Rezepte)

Kulajda

Kulajda ist eine Kartoffel-Pilzsuppe nach einem Rezept aus der böhmischen Küche.

Zutaten:
300 g frische Pilze
5 große Kartoffeln
1 l Wasser
Salz
etwas Kümmel
1 Zwiebel
200 ml Süße Sahne
2 EL Mehl
2 Eier
1 Spritzer Essig
Die Pilze mit einem Küchentuch oder einen Bürste gut abreiben. Anschließend die Pilze in Scheiben schneiden.
Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln.
In einem großen Kochtopf das Wasser mit etwas Salz erhitzen und die Kartoffeln zusammen mit den Pilzen, der Zwiebel, dem Kümmel aufkochen lassen.
Den Topf mit einem Deckel verschließen und für etwa 20 min köcheln lassen, bis die Kartoffeln und die Pilze gar sind.
In einer Tasse die Sahne mit dem Mehl anrühren und die Suppe damit andicken.
Nun die Eier in Kulajda einrühren.
Kulajda noch einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Schluss noch mit einem Spritzer Essig die Kulajda abrunden.

Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben