Böhmische Knödel (Böhmische Rezepte)

Böhmische Knödel

Böhmische Knödel werden nach einem original Rezept mit Hefe zubereitet..

Zutaten:
500 g grobes Mehl
1/2 Würfel frische Hefe
1 TL Zucker
175 ml Wasser, lauwarm
1 Ei
1 TL Salz
Das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken.
Die Hefe mit etwas Wasser übergießen und mit dem Zucker verrühren.
Die aufgelöste Hefe in die Mulde geben und mit etwas Mehl vermengen.
Diesen Vorteig für Böhmische Knödel anschließend an einem warmen Ort für etwa 15 min gehen lassen.
Nach dieser Zeit das restliche Mehl vom Rand her langsam mit dem Vorteig verkneten, dabei die zwei Eier sowie das Salz einarbeiten.
Den Teig nun solange kneten, bis ein glatter Teig entsteht.
Diesen Teig abgedeckt erneut gehen lassen, bis sich das Volumen sichtbar vergrößert hat.
In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen.
Den Teig für Böhmische Knödel halbieren und aus jeder Hälfte einen länglichen Kloß formen.
Diese Böhmische Klöße nun in das kochende Wasser geben und ca. 20 min ziehen lassen.
Böhmische Knödel anschließend aus dem Wasser heben und in Scheiben schneiden.
Servieren kann man diese z.B. zu böhmischem Rinderbraten (Svickova).
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben