Linsen und Spätzle (Bürgerliche Küche)


Linsen und Spätzle
Zu den typischen Rezepten, die bei der bürgerlichen Küche nicht fehlen dürfen, gehört ohne Zweifel dieses schwäbische Rezept für Linsen und Spätzle.
Zutaten:
250 g Linsen
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 EL Öl
500 ml Instant-Gemüsebrühe
1/8 l Süße Sahne
1/8 l Milch
500 g Spätzle
Bohnenkraut
Salz, Pfeffer
1 Spritzer Essig
Die Linsen für Linsen und Spätzle am Vortag bereits einweichen. Wer nicht soviel Zeit hat, sollte sie jedoch für mindestens 3 Stunden am gleichen Tag einweichen lassen.
Am nächsten Tag etwas Öl in eine hohe Pfanne geben und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin goldbraun anbraten.
Die eingeweichten Linsen zugeben und zunächst mit der Gemüsebrühe ablöschen.
Einmal aufkochen lassen und schließlich die Sahne mit der Milch einrühren, aufkochen und solange kochen lassen, bis die Linsen gar sind. Für die typischen Linsen und Spätzle müssen die Linsen richtig schön weich gekocht sein.
Während dieser Zeit kann man die Spätzle zubereiten. Wer kann, sollte natürlich selbst gemachte Spätzle hierzu anbieten.
Zum Schluss noch das Bohnenkraut in die Linsen einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und das Gericht mit einem Spritzer Essig abrunden.
Zu Linsen und Spätzle werden üblicherweise heiße Wiener Würstchen serviert.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben