» Bestesalter.net » Artikel » Reisen » Cityguide » Frankfurt

Frankfurt (Cityguide)

Frankfurt bei Nacht
Ob ein schöner Tanzabend oder das gemütliche Beisammensein in einer gemütlichen Bar: Frankfurt bietet für jeden Geschmack das richtige Ambiente und die perfekte Möglichkeit, tolle Abende im Nachtleben zu verbringen.

Tanzen

Ein beliebter Treffpunkt ist Dancecontrol, bei dem es sich, wie dem Namen nach wohl kaum zu vermuten, absolut nicht um eine Discothek handelt. Diese Tanzveranstaltung ist einzig und allein für reiferes Publikum, die junge Generation ist hier unerwünscht und muss draußen bleiben. Dancecontrol findet meist am ersten und am dritten Freitag eines Monats im alteingesessenen und dennoch trendy Schrin Café am Römerberg in Frankfurt statt und zieht jedesmal das Publikum in Scharen an. Hier heißt es: aktuelle Hits und Oldies, die an früher erinnern, werden schlicht und einfach gemixt. In der "teeniefreien Zone" steigt so die Stimmung schnell. Und auch Musikwünsche können online auf der Homepage des Veranstalters geäußert werden. So wird die nächste Party sicherlich zum vollen Erfolg!

Kneipen & Clubs
Ein weiterer Geheimtipp der Mainmetrople ist ganz klar das Südbahnhof Musiklokal, wo nicht nur die junge Generation ihren Spaß hat. Ganz besonders Singles finden in der lockeren Atmosphäre der Kneipe in Sachsenhausen schnell Anschluss und verbringen tolle Abende. Ehemals unter dem Namen "Schlachthof Frankfurt" bekannt, zog das Musiklokal im Jahr 1995 in die Räume am Südbahnhof ein und veranstaltet dort regelmäßig Events wie die "30 plus Party", die jeden Samstag stattfindet und für die Partygeneration um die 20 keinen Platz bietet, sondern auf älteres Publikum abzielt. Hier kann in unkompliziertem Ambiente richtig gefeiert werden oder auch nur gemütlich der Musik gelauscht werden, wobeidas nette Gespräch mit anderen Gästen bei einem Glas Wein fast selbstverständlich ist.

Soll es am Samstagabend im Frankfurter Nachtleben dann doch etwas gehobener zugehen, bietet sich der Club 025 in der Ostparkstraße geradezu perfekt an. Hier finden regelmäßig die verschiedensten Themenabende, die sowohl junges, als auch reiferes Publikum ansprechen. So kann man hier entspannt und in angenehm intimen Rahmen tolle Abende zu Jazz und genießen. In dem rustikalen und zugleich trendy Kellergewölbe des Clubs werden bei dem Sound der Sixties Erinnerungen wach. Zu leckeren Cocktails und Drinks kann hier gefeiert oder auch relaxed eine nette Unterhaltung geführt werden. In jedem Fall sollte man sich vorher auf der Homepage des vielseitigen Jazzclubs darüber informieren, welche Abende in nächster Zeit anstehen. Auf diese Weise findet man mit Sicherheit das Richtige und darf sich auf einen tollen Abend freuen.

Traditionelle Kneipen
Eine absolut traditionelle und typisch Frankfurter Art, seine Abende zu verbringen, ist sicherlich das gemütliche Beisammensein in einer der berühmten "Äppelwoi"-Lokale. Hier gibt es das Lieblingsgetränk der Bewohner der Mainmetropole in seiner ganzen Ursprünglichkeit und ganz so, wie es schon seit Jahrhunderten serviert wird. Oft wird die historische und dennoch sehr persönliche und rustikale Atmosphäre durch Musikabende aufgelockert. Jedoch bleibt man in Frankfurt auch in diesem Rahmen dem Traditionsreichtum des Apfelweins treu und unterstützt die Gemütlichkeit der kleinen Kneipen meist stark. Wer sich also nicht nur für Frankfurt mit seinen modernen Wolkenkratzern und der internationalen Atmosphäre, sondern auch für die Historie und ein ehrliches Stück der Metropole interessiert, ist hier, in einer der vielen Wirtschaften, bestens aufgehoben.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben