» Bestesalter.net » Artikel » Essen & Trinken » Kochrezepte » Erdbeerrezepte » Geeistes Erdbeersüppchen mit karamellisierten Ingwerknödelchen

Geeistes Erdbeersüppchen mit karamellisierten Ingwerknödelchen (Erdbeerrezepte)

Geeistes Erdbeersüppchen mit karamellisierten Ingwerknödelchen
Der krönende Abschluss eines frühlingshaften Festtagsmenüs: Geeistes Erdbeersüppchen mit karamellisierten Ingwerknödelchen. Die ausgefallene Kombination pürierter Erdbeeren, Erdbeersorbet und karamellisierter Pfanni Miniknödel – mit Ingwer gewürzt und in gehackten Pistazien gewendet – macht diese frühlingshafte Erfrischung zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis.
Zutaten für 6 Personen:
1 Beutel Pfanni Miniknödel Kartoffel
1 kg Erdbeeren
60 g Zucker
1 Zitrone
1 Vanilleschote
600 g Erdbeersorbet (aus der Tiefkühltruhe)
20 g Ingwer
2 EL Butter
50 g Puderzucker
70 g gehackte Pistazien
Zitronenmelisse
Zubereitung:
1.Miniknödel nach Packungsanleitung zubereiten.
2.Erdbeeren abspülen, einige Erdbeeren in Scheiben schneiden und zum Garnieren zurücklegen. Rest halbieren und mit Zucker bestreut etwa eine halbe Stunde ziehen lassen. Zitrone abspülen und die Schale fein abreiben. Saft auspressen. Vanillemark aus der Schale kratzen.
3.Erdbeeren, Erdbeersorbet, Vanillemark, Zitronenschale und 3 EL Zitronensaft fein pürieren und kalt stellen.
4.Für die Miniknödelchen: Ingwer schälen und fein reiben. Butter in einer Pfanne schmelzen, Knödel darin goldbraun anbraten. Puderzucker und Ingwer zugeben und karamellisieren lassen. Danach sofort in gehackten Pistazien wenden.
5.Erdbeersüppchen mit den warmen Knödeln anrichten und mit den restlichen Erdbeerscheiben und Melisseblättchen garnieren.
Zubereitungszeit: etwa 25 Minuten
Pro Portion: 500 kcal; Eiweiß: 6,2 g, Fett: 13,6 g, Kohlenhydrate: 84,1 g
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben