Halloween (Feiertage & Saisonales)

Das Halloween- Fest wird auch in Deutschland immer beliebter
In Amerika ziehen die Kinder schon seit langer Zeit am 31.Oktober durch die Strassen. Dabei sind sie als Hexen, Teufel oder Gespenster verkleidet. Gruselig gestaltete Laternen aus Kürbiss oder Papier bilden den Rahmen der Aufmachung. Mit dem Spruch: „gebt uns Süßes, sonst gibt’s Saures“ verlangen sie nach Süßigkeiten. Diese werden ihnen gern von den Erwachsenen gereicht.

Halloween oder Martinsfest?
In manchen Regionen von Deutschland wird das Martinsfest begangen. Hier gehen die Kinder von Haus zu Haus und singen mit ihren Laternen in der Hand Lieder, wie: „Laternchen, Sonne, Mond und Sternchen“ oder „Ich gehe mit meiner Laterne“. Sie halten vor jedem Haus und nach dem Gesang werden freudig die Süßigkeiten entgegen genommen. Die Laternen sind dabei oftmals kleine Kunstwerke, die im Kindergarten oder der Grundschule liebevoll mit den Erziehern gebastelt werden.

Die Halloween Party als krönender Abschluss
Viele Menschen begehen Halloween mit einem Fest mit Freunden und Bekannten. Der Raum wird mit Ausgehöhlten Kürbissen, die alle gruselige Gesichter haben, geschmückt. Auch Luftschlangen und Girlanden werden aufgehängt. Verschiedene Gespenster oder Hexenfiguren werden aufgestellt. Dabei kommen kleinere Figuren auf den geschmückten Tisch. Nun werden verschiedene Speisen kreiert und auf einer langen Tafel angerichtet. Dabei sollen die Speisen und Getränke schmackhaft sein, aber trotzdem etwas Gruseliges an sich haben. Deshalb wird der Kartoffel oder Nudelsalat mit Eihälften, die als Augen gestaltet wurden, belegt. Im Handel gibt es verschiedene Dekoelemente gerade für Halloween zu kaufen. Diese kann man dann zur Verzierung auf den Tischen oder den Speisen verwenden.
So kann man aus Gelle oder Fruchtgummi gefertigte Augen fertig kaufen und kann diese kurz vor dem Verzehr auf die Speisen legen.

Aus diesem Anlass darf eine Kürbissuppe nicht auf der Tafel fehlen. Diese Suppe wird mit Sahne und geriebenen Käse gereicht und soll das Fest eröffnen.
Auf dem Buffet können verschiedene Salate, wie: Eiersalat, gemischter Salat und verschiedene Rohkostsalate angeboten werden. Auch gefüllte Eier mit Fleischsalat oder einer Senf-Sahne Soße können angeboten werden.

Für die Getränke gibt es aus Süßwaren hergestellte kleine Figuren, wie: Spinnen, Fliegen oder andere Insekten. Diese werden vor dem Trinken in die Gläser getan und beim Einschenken der Getränke schwimmen sie dann im Getränk.
Auch Würmer und andere eklige Lebewesen aus Gelatine oder Fruchtgummi werden zu diesem Fest in verschiedenen Märkten angeboten.

Wenn viele Personen zusammen feiern, dann ist eine Bowle immer Recht willkommen. Versuchen Sie doch mal diese Halloween Bowle. Ein Flasche Curacao wird in einen Einweghandschuh gefüllt und dieser anschließend fest verschlossen.  Dieser Handschuh wird am besten über Nacht in das Eisfach des Kühlschrankes gelegt. In das Bowlegefäß werden 3 Flaschen gut gekühlter Sekt und 1,5 Liter Orangensaft gefüllt. Nun wird der Handschuh aus dem Kühlschrank genommen und kurz unter kaltem Wasser abgespült. Dann wird er geöffnet und die Cuacaohand und das Bowlegefäß gelegt. Beim Einschenken schwimmt die blaue Hand im Gefäß und es macht auch gar nichts wenn sie schmilzt, denn dann erhält man eine wohlschmeckende grüne Wiese und die ist als Mixgetränk sehr beliebt.
Wer gern zu später Stunde einen Kaffee genießen möchte, der kann kleine Kuchen mit viel Alkohol dazu anbieten. Da bieten sich Muffins oder Donats hervorragend an. Die angegebene Flüssigkeitsmenge wird einfach durch Alkohol ersetzt. Nach dem Backen können die kleinen Kuchen mit Zuckerfiguren belegt werden.
 
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben