Kalbshaxe (Fleischrezepte)

Kalbshaxe
Zur Kalbshaxe passen prima Knödel und Rotkohl

2Kg    Kalbshaxe
2       Esslöffel Öl
         Salz
         Pfeffer
200    Gramm    TK-Suppengrün
800    Milliliter Kalbsfond
1       Esslöffel Tomatenmark
125    Milliliter Weißwein
800    Gramm Cocktailtomaten
600    Gramm Kartoffeln
1        Teelöffel Basilikumpesto
100    Gramm Sahne
1        Esslöffel dunkler Soßenbinder
10       Blättchen vom Basilikum

Die schmackhafte Kalbshaxe wird nach folgender Rezeptur zubereitet. Zuerst einmal den Ofen auf die Temperatur von 180°C vorheizen. Die Kalbshaxe mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter im heißen Öl anbraten. Tomatenmark und Suppengrün mitbraten und mit 600 ml Fond und Weiß ablöschen. Mit geschlossenem Deckel im Ofen auf der unteren Schiene 2 1/2 Stunden braten. Dabei häufig begießen. Die Kartoffeln schälen und in ganz dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen und anschließend häuten. Die Kalbshaxe herausnehmen und die Knochen entfernen. Dann die Kalbshaxe warm stellen. Den Fond von der Kalbshaxe durch ein Sieb passieren und die Kartoffeln mit der restlichen Brühe, der Sahne, dem Pesto und den Tomaten in den Bräter geben. Mit geschlossenem Deckel 30 Minuten garen und nach 20 Minuten die Kalbshaxe zufügen. Den Bratenfond der Kalbshaxe mit dem Soßenbinder binden und die Kartoffeln mit Basilikum bestreuen.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben