» Bestesalter.net » Artikel » Essen & Trinken » Kochrezepte » Fleischrezepte » Ungarisches Gulasch

Ungarisches Gulasch (Fleischrezepte)

Ungarisches Gulasch

Ungarisches Gulasch besteht aus Gulasch vom Rind und Paprikaschoten.

Zutaten:

3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 EL Butter
500 g Rinder-Gulasch
500 ml Fleischbrühe
3 EL Tomatenmark
1 Lorbeerblatt
1 TL Kümmel
Paprikapulver
Salz, Pfeffer
1 Paprikaschote, rot
2 Paprikaschoten, grün

Für Ungarisches Gulasch die Zwiebeln zusammen mit den Knoblauchzehen abziehen und die Zwiebeln achteln. Die Knoblauchzehen fein hacken.
Einen großen Topf erhitzen, die Butter hineingeben und die Zwiebel mit dem Knoblauch darin anschwitzen.
Das gewürfelte Fleisch zugeben und bei großer Hitze rundum anbraten.
Das Tomatenmark unter das Fleisch rühren, erneut kurz anschwitzen und die Hitze reduzieren.
Anschließend die Fleischbrühe angießen und die Gewürze (Lorbeerblatt, Kümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer) zugeben und für eine gute Stunde leicht köcheln lassen. Die Kochzeit ist natürlich abhängig von der Größe der Gulaschstücke, je nachdem muss die Kochzeit um bis zu 30 min verlängert werden.
Während dieser Zeit die Paprikaschoten waschen, entkernen und die Paprikaschoten nun in Würfel schneiden.
Diese 15 min vor Ende der Garzeit in Ungarisches Gulasch geben und mit schmoren lassen.
Ungarisches Gulasch zum Ende hin noch einmal mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.
Zu diesem Gulasch passen Nudeln sowie auch einfache Salzkartoffeln.

Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben