Ingwer-Nuss-Augen (Gebäck und Pralinen)

Ingwer-Nuss-Augen
Eine ganz besondere Leckerei sind diese Ingwer-Nuss-Augen. Diese feine Spezialität kommt garantiert gut an. Auch wenn es etwas Mühe macht dieses Gebäck herzustellen. Es lohnt sich in jedem Fall.
3                       Eier
400 g                   Puderzucker
160 g                   gemahlene Mandeln
20 g                    Zimt
250 g                   Marzipan
2 Teelöffel             Zitronensaft
1 Fläschchen    Orange Back
5                       Scheiben Ingwer in Sirup
Marzipan reiben und mit zweihundert Gramm Puderzucker, Zimt und Mandeln vermischen. Die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Die Hälfte des Eiweiß zu der Marzipanmischung geben. Und alles verkneten. Aus einhundert Gramm Puderzucker den Teig circa fünf Zentimeter ausrollen und Kreise ausstechen. Rest des Teiges immer wieder neu verkneten und wieder Kreise ausstechen. Auf ein Backblech legen und bei Umluft 125 Grad fünfzehn Minuten backen. Aus dem übrig gebliebenen Eischnee, dem restlichen Puderzucker, dem Orange Back und dem Zitronensaft einen Guss herstellen. Die Plätzchen dick einpinseln. Nun aus den Ingwerscheiben kleine Kreise ausstechen und in die Mitte der Plätzchen legen. Das Ganze bei gleicher Hitze noch einmal für fünfzehn Minuten backen lassen. Die fertigen Plätzchen zum Schluss noch mit Puderzucker bestäuben.
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben