Marzipan Makronen (Gebäck und Pralinen)

Marzipan Makronen

Diese Marzipan Makronen können entweder mit oder ohne Schoko-Glasur zubereitet werden, beide Varianten schmecken gleich gut.

Zutaten:

80 g Zucker
1 Pck. Vanille-Zucker
3 Eiweiß
200 g Marzipan-Rohmasse
50 g gemahlene Haselnüsse
100 g Zartbitter-Kuvertüre

Die Eiweiß in eine hohe Schüssel geben und mit dem Rührgerät für etwa 2 min steif schlagen. Den Zucker anschließend langsam unter stetigem Rühren dazugeben und solange auf höchster Stufe weiter schlagen, bis das Eiweiß ganz steif ist.
Das Marzipan in ganz feine Stücke zerteilen und zusammen mit den Haselnüssen unter den Eischnee heben.
Den Backofen für die Marzipan Makronen jetzt bereits auf 160°C (Ober-/Unterhitze) bzw. 140°C (Umluft) vorheizen. Das Backblech entweder mit Backpapier auslegen oder mit Butter einfetten.
Auf das Backblech nun mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen setzen. Dabei immer genügend Abstand lassen, da die Marzipan Makronen während des Backens noch auseinander laufen.
Im Backofen werden die Marzipan Makronen nun noch für etwa 10 bis 12 min gebacken.
Anschließend von dem Backblech auf ein Kuchengitter geben und etwas abkühlen lassen.
In dieser Zeit die Kuvertüre grob zerkleinern und in einem heißen Wasserbad zerschmelzen lassen.
Die Marzipan Makronen nun mit der Unterseite kurz hinein tauchen und trocknen lassen.
Wer kein so großer Schoko-Fan ist, kann den letzten Schritt natürlich auch weglassen und die Marzipan Makronen so verzehren!
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben