» Bestesalter.net » Artikel » Essen & Trinken » Kochrezepte » Gemüse und Beilagen » Elsässer Flammkuchen

Elsässer Flammkuchen (Gemüse und Beilagen)

Elsässer Flammkuchen

Jedes Jahr immer wieder ein absoluter Klassiker zum leckeren Federweißer oder auch einfach mal zwischendurch.

Zutaten:

1 Packung Blätterteig
1 Becher Sauerrahm
3 Scheiben gekochten Schinken
3 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer und Muskat
1 rote Zwiebel
 
Zuerst den Blätterteig auf einem Backblech auch Backpapier auslegen. Auf der Packung des Blätterteiges findet man eine Anleitung wie der Backofen vorgeheizt werden soll, dementsprechend vorheizen. Jetzt den Sauerrahm mit den Zutaten Salz, Pfeffer, Muskat und gepressten Knoblauch vermischen und schön gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Zwiebeln in ganz feine kleine Ringelchen schneiden und den gekochten Schinken dann in quadratischer Form schneiden. Jetzt muss man nur noch beides gleichmäßig auf dem teig verteilen. Der Flammkuchen muss dann noch für etwa 25 Minuten in den Backofen und fertig ist die leckere Zwischenmahlzeit. Kleiner Tipp: Elsässer Flammkuchen schmeckt immer dann am besten, wenn gerade Federweißer-Saison ist, denn der passt sehr gut zu dem herzhaften Snack.


Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben