Blumenkohlauflauf (Gemüse und Beilagen)

Blumenkohlauflauf

Der Blumenkohlauflauf ist ein leichtes Essen für kalte Wintertage.

Zutaten:

1 großen Kopf Blumenkohl
500 Gramm Kartoffeln
40 Gramm Margarine
40 Gramm Mehl
0,5 Liter Gemüsebrühe
2-3 Ecken Kräuter-Schmelzkäse
2 Esslöffel Weißwein
2 Esslöffel Sahne
150 Gramm Streukäse

Der Blumenkohl wird in kleine Röschen geteilt und gründlich gewaschen. Danach wird er mit Gemüsebrühe oder Salzwasser ca. 5 Minuten vorgekocht. Die Kartoffeln werden ebenfalls gewaschen, geschält und in Salzwasser vorgekocht.
Sind der Blumenkohl und die Kartoffeln gar, werden sie in eine gefettete Auflaufform gegeben.

Jetzt bereiten wir die Soße vor: Man erhitzt 40 Gramm Margarine oder Butter in einem Topf und gibt das Mehl zu und verrührt die beiden Zutaten zu einer cremigen Masse. Jetzt wird die Gemüsebrühe hinzugegeben. Die Soße kocht nun bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten. Man gibt nun den Schmelzkäse hinzu. Die Soße sollte schön sämig sein. Der Weißwein und die Sahne werden zum Schluss mit der Soße verrührt. Die Soße sollte jetzt nicht mehr kochen.
Die Soße wird nun über den Blumenkohl und die Kartoffeln in die Auflaufform gegeben.

Zum krönenden Schluss wird der Käse darüber gestreut.
Der Auflauf wird bei 200°C gebacken, bis sich eine leichte braune Kruste gebildet hat. Besonders lecker ist der Auflauf, wenn man ihn mit viel frischer, gehackter Petersilie serviert.
Dazu eignet sich Baguette oder getoastetes Vollkornbrot.


Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben