Karibischer Salat (Karibische Rezepte)

Karibischer Salat
Ein Salat als Vorspeise oder auch als Beilage darf bei einem guten Essen natürlich nicht fehlen, auch dann nicht, wenn es sich um eine karibische Mahlzeit handeln soll. Auch beim Salat hat man dabei durchaus die Möglichkeit diesen mit einigen besonderen Zutaten in eine exotische Köstlichkeit zu verwandeln, mit der man richtig intensiv genießen kann und auch die Möglichkeit hat bei seinen Gästen für absolute Begeisterung zu sorgen. Alles was man dazu an Zutaten braucht sind die folgenden Dinge:

3 rote Zwiebeln
800 g frischer Spinat
3 TL gehackte Erdnüsse
2 Scheiben Toast Brot
4 EL Saure Sahne
4 TL Senf
4 TL Zitronensaft
4 TL Balsamico
200 ml Gemüsebrühe
1 TL geriebener Ingwer
2 TL Chilisauce
Pfeffer, weiß

Die Zwiebel werden in Ringe geschnitten und der Spinat in mundgerechte Stücke gezupft. Danach wird er mit den Zwiebeln und den Nüssen vermischt und das Toastbrot in Würfel geschnitten, damit man es in einer Pfanne zu Croutons anrösten kann. Nun wird die Saure Sahne mit dem Senf, dem Zitronensaft, dem Essig und der Brühe zu einer glatten Sauce verrührt, die man dann noch mit dem Ingwer, der Chili Sauce und dem Pfeffer würzen und abschmecken kann. Der Salat wird dann nur noch mit der Sauce begossen und mit den Croutons bestreut, schon kann man ihn servieren. Dazu schmeckt Naan Brot sehr gut, man kann den Salat aber auch wunderbar ohne jegliche Beilage servieren und genießen.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben