C (Kochlexikon)

Cappuccino
Canestri
Caffe Latte
Cafe Creme
Cambridge Sauce
Canapes
Carpaccio
Champagner
Chatrieren
Chutney
Cornichons
Corretto
Cremesuppe
Cremefine
Creme Double
Creme Fraiche
Crepes
Croutons

Cappuccino
Cappuccino ist ein Espresso, welcher mit aufgeschäumter heißer Milch aufgegossen und getrunken wird. Klassisch wird er nur mit Milchschaum getrunken, einige Menschen bevorzugen aber eine Sahnehaube.

Canestri
Canestri sind eine Spezialität aus Italien. Es handelt sich dabei um ein Gericht aus Nudeln, welches aus kleinen ovalen Stücken besteht, die vor dem Kochen zu einer Art Korb zusammen gedrückt wurden. Die Zubereitung ist nicht ganz einfach  und etwas für Köche, die viel Fingerspitzengefühl haben. Canestri lassen sich auf verschiedene Arten zubereiten und man kann, was die Saucen angeht, durchaus eigene Variationen einbauen, wobei man hier natürlich etwas Ahnung von der Materie haben sollte.

Caffe Latte
Ein Espresso, der in einem hohen Glas mit heißer Milch aufgegossen und mit einer Haube aus Milchschaum gekrönt wird. Besonders beliebt inzwischen auch mit Eiswürfeln zum Kühlen des Getränkes.

Cafe Creme
Ein Cafe Creme ist ein Espresso, der mit viel Wasser zubereitet wurde und dann auch mit viel Crema serviert wird. Inzwischen ist dies eine der Arten von Kaffee, die besonders gerne getrunken werden, insbesondere nachdem verschiedene Pads und Kapselmaschinen sowie verschiedene Vollautomaten Cafe Creme zubereiten und man sich inzwischen geschmacklich sehr an diesen gewöhnt hat. Wer den Kaffee auf diese Art und Weise zu stark findet kann mit Milch und Zucker noch abmildern, einen Einfluss auf die Intensität des Geschmackes hat zum Beispiel auch die Art der Bohnen und deren Mahlgrad, so dass man auch hier noch Möglichkeiten hat zu variieren.

Cambridge Sauce
Eine besondere kalte Sauce aus vielen verschiedenen Zutaten, die zum Beispiel zu Rindfleisch oder zu Bratfisch gegessen werden kann.

Canapes
Canapes sind kleine Schnitten aus Weißbrot, welche in Formen ausgestochen werden und dann mit Wurst, Käse oder Pasteten belegt werden. Insbesondere bei Feierlichkeiten und großen Veranstaltungen sind sie ein beliebter Snack, den man seinen Gästen reichen kann.

Carpaccio
Carpaccio ist der Name für rohe und sehr dünn geschnittene Scheiben Fisch oder Fleisch, die in einer Marinade serviert werden. Meistens genießt man dazu frisches Weißbrot und einen Salat, aber auch andere Kombinationen sind durchaus denkbar.

Champagner
Champagner ist ein alkoholisches Getränk, dass geschmacklich ähnlich ist wie Sekt, allerdings um einiges edler und auch teurer im Preis. Er wird teilweise verwendet um Saucen und Suppen zu verfeinern und sorgt für ein besonders schmackhaftes Menü.

Chatrieren

Nur in Frankreich praktizierte Methode des Entfernen des Darmes aus lebenden Schalentieren. SOll angeblich besser schmecken, diese Methode ist in Deutschland zum Glück verboten.

Chutney
Ein Chutney ist eine Soße oder ein Dip, den man vor allem beim Grillen servieren kann. Er setzt sich aus verschiedenen Sorten Obst und Gemüse, Essig, Zucker und verschiedenen Gewürzen zusammen, wobei es zahlreiche verschiedene Kombinationen gibt und man Chutney auf alle nur erdenklichen Arten und Weisen zubereiten kann.

Cornichons
Cornichons sind besondere kleine Gewürzgurken, welche man zu den verschiedensten Gerichten reichen kann.

Corretto
Corretto ist der Name für einen Espresso mit einem Schuss Likör, wobei man verschiedene Liköre verwenden kann um einen solchen zuzubereiten. Sehr beliebt ist zum Beispiel Amaretto, aber auch verschiedene andere Liköre eignen sich sehr gut dazu.

Cremesuppe
Von einer Cremesuppe spricht man immer dann, wenn in einer Suppe nicht mehr die einzelnen Teile zu erkennen sind, sondern alle Zutaten zusammen püriert wurden, so dass eine feine Creme entsteht. Viele solcher Suppen werden unter Beigabe von Sahne oder auch Creme Fraiche zubereitet. Sehr bekannte Cremesuppen sind zum Beispiel Pilzsuppen oder Kürbissuppen, aber auch noch viele mehr.

Cremefine
Cremefine ist eine Produktreihe vom Hersteller Rama und umfasst verschiedene Arten von Schlagsahne und Creme Fraiche, die man zum Kochen und Backen verwenden kann. Unter anderem gibt es diese Sahne zum Schlagen, mit Geschmack  von Vanille oder mit weniger viel Fett.

Creme Double
Verwendung zum Verfeinern von Suppen und Saucen. Herstellung: 1 Becher Sahne, 6 EL Buttermilch, 1 EL Essig, 1 EL Zitrone verrühren.

Creme Fraiche
Eine Steigerung von Sauerrahm mit mindestens 30 % Fett. Creme Fraiche kann in kochende Flüssigkeiten gerührt werden, ohne zu gerinnen. Zur Verfeinerung wird es Suppen, Salaten und Gemüse beigefügt.

Crepes
Crepes sind dünne Pfannkuchen, welche von beiden Seiten gebacken und dann zum Beispiel mit einer Schokoladencreme oder einer anderen Füllung gegessen werden. Sie eignen sich sehr gut als Vorspeise, aber auch als kleiner Snack zwischendurch.

Croutons
Geröstete Weißbrotscheiben, in verschiedene Formen geschnitten, werden zu warmen Gerichten serviert.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben