Streuselkuchen (Kuchenrezepte)

Streuselkuchen
Streuselkuchen ist ein echter Klassiker, er ist einfach zu Backen, schmeckt wunderbar und passt zu jeder Kaffeetafel. Sie brauchen:

600    Gramm    Mehl
20    Gramm    Hefe
250    Gramm    Zucker
1    Prisen    Salz
300    Gramm    weiche Butter
150    Milliliter lauwarme Milch
1    Eier
1    Päckchen Vanille-Zucker
150    Gramm Sahne
Fett und Mehl zum Arbeiten

Für den Streuselkuchen 350 g Mehl dem Salz in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe zerbröseln, mit 2 EL Milch verrühren und in die Vertiefung gießen. Mit ein wenig Mehl vermischen. Diese Masse nun zugedeckt etwa 15 Minuten ruhen lassen. Danach mit der restlichen Milch, 50 g Zucker, 100 g weichen Butterflöckchen und dem Ei zu einen glatten Teig verarbeitet, der für 30 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt aufgehen muss. Den Ofen auf die nötige Temperatur von 200°C vor heizen und das Blech einfetten. Das restliche Mehl und den Zucker mit dem Vanille-Zucker vermischen. 200 g Butterflöckchen dazu geben und aus diesem Teig Streusel herstellen. Den Hefeteig für den Streuselkuchen noch einmal verkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, auf das Blech legen und mit 2 EL Sahne bestreichen. Darauf werden die Streusel verteilt und der Streuselkuchen 25 Minuten gebacken. Die restliche Sahne auf den Streuselkuchen träufeln und noch 10 Minuten zu Ende backen.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben