» Bestesalter.net » Artikel » Essen & Trinken » Kochrezepte » Meeresfrüchte » Meeresfrüchte Torte

Meeresfrüchte Torte (Meeresfrüchte)

Meeresfrüchte Torte
Meeresfrüchte sind eine besondere Leckerei, insbesondere dann, wenn man sie raffiniert zubereitet. Sehr lecker ist zum Beispiel auch eine Kombination aus diesen und einem Mürbeteig, was sich recht schnell und einfach zubereiten lässt, wenn man die entsprechenden Zutaten hat. Hier sollte man immer mit frischen Meeresfrüchten arbeiten, da diese sich auf dem Teig am besten verarbeiten lassen und man so das beste Ergebnis bekommt. Die nötigen Zutaten sind:

250 g Mehl
175 g Butter
1 Prise Salz
4 EL Wasser
1 kg Miesmuscheln
500 g Jakobsmuscheln
150 g Scampi ohne Schale
Salz und Pfeffer
Butter für die Form
1 Msp Muskat
1 Msp Knoblauchpulver
1 Bund Petersilie

Aus 225 g Mehl, der Butter, dem Salz und Wasser bereitet man zunächst einen Mürbeteig zu, den man dann im Kühlschrank für etwa eine Stunde ruhen lassen muss. Derweil werden die gebürsteten Miesmuscheln für 10 Minuten in kochendes Wasser gelegt, bis sie sich öffnen, dann werden sie heraus genommen und die Schalen entfernt. Nun nimmt man das restliche Mehl und die Butter und bereitet eine helle Schwitze zu, die mit 1 Tasse aus durchgeseihtem Muschelsud aufgegossen wird. Nun wird das Ganze durch gekocht und mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt. Der Teig wird ausgerollt und eine gebutterte Tortenform gedrückt. Mit einer Gaben wird er mehrmals eingestochen und dann im Backofen bei 220 Grad für etwa 15 Minuten hellgelb gebacken. Nun wird der Boden mit den Muscheln und den Scampi belegt und dann mit Muskat und Knoblauch gewürzt. Die Sauce gießt man darüber und backt das Ganze dann noch einmal für 10 Minuten, danach wird die Torte mit frischer Petersilie garniert und gleich frisch serviert.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben