» Bestesalter.net » Artikel » Essen & Trinken » Kochrezepte » Meeresfrüchte » Scharfe Safransuppe mit Meeresfrüchten

Scharfe Safransuppe mit Meeresfrüchten (Meeresfrüchte)

Scharfe Safransuppe mit Meeresfrüchten
Viele Menschen denken, dass man Meeresfrüchte nur auf mediterrane Art zubereiten kann, doch dem ist bei Weitem nicht so. Es gibt durchaus auch sehr viele leckere Gerichte aus dem asiatischen Raum, die eine gewisse Würze haben und mit solchen Zutaten bereitet werden können. Ein sehr schönes Beispiel dafür ist auch eine scharfe Safransuppe mit Meeresfrüchten, die einen ganz speziellen Geschmack hat, den man sicherlich nicht alle Tage erleben kann und der auch bei Besuchern immer sehr gut ankommt. Was man dazu an Zutaten braucht sind die folgenden Dinge:

200 ml Hühnerbrühe
250 ml Kokosmilch
1 rote Paprika
2 Frühlingszwiebeln
½ Chilischote
1 Prise Safran
Ingwer
150 g gemischte Meeresfrüchte, tiefgekühlt
1 Limette
80 g Erbsen, tiefgekühlt
Salz und Pfeffer

Zunächst wird die Paprika gewaschen und in Streifen geschnitten, dann werden die Zwiebeln ebenfalls geputzt und in dünne Ringe geschnitten. Die Chili Schote kann man fein hacken. Nun wird die Brühe mit der Kokosmilch verrührt und das Ganze miteinander aufgekocht. Diese Suppe gibt man dann Chili und Safran bei und lässt das Ganze erst etwas einkochen, ehe man dann auch etwas Limettenschale, die Paprika und die Zwiebeln mit dazu gibt. Am Ende wird zum noch bissfesten Gemüse noch ein wenig Ingwer gerieben und die Erbsen mit den Meeresfrüchten beigegeben. Nun kocht man alles erneut auf und lässt die Suppe für rund 4 Minuten köcheln, ehe man dann noch mit den Gewürzen und etwas Saft von der Limette nachwürzt. Dazu reicht man am besten ein wenig frisches Brot oder Baguette, das man zuvor in Stücke geschnitten hat.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben