» Bestesalter.net » Artikel » Essen & Trinken » Kochrezepte » Meeresfrüchte » Couscous Salat mit Meeresfrüchten

Couscous Salat mit Meeresfrüchten (Meeresfrüchte)

Couscous Salat mit Meeresfrüchten
In der griechischen Küche spielt Couscous eine sehr wichtige Rolle und auch Meeresfrüchte sind aus dieser nicht weg zu denken. Beides kann man durchaus auch miteinander kombinieren und einen leckeren Couscous Salat mit Meeresfrüchten zubereiten, den man sowohl als Vorspeise, als auch als Hauptgericht servieren kann, je nach dem wie man es möchte. An Zutaten braucht man dazu die folgenden Dinge:

3 Zitronen
½ Liter Brühe
3 TL Tabasco
200 g Couscous
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1 Bund Koriandergrün
300 g gemischte Meeresfrüchte, gegart
3 EL Öl
Salz und Pfeffer

Zunächst reibt man von zwei der Zitronen die Schale ab und presst den Saft aus. Dazu gibt man die Brühe und das Tabasco. Nun fügt man auch noch das Couscous dazu und würfelt die Zwiebel, der Knoblauch wird fein gehackt. Die Petersilie wird ebenfalls gehackt, zusammen mit dem Koriander. Nun wird das Ganze zusammen mit den Meeresfrüchten  und dem Öl unter das Couscous gerührt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Den Salat lässt man dann für etwa 15 Minuten ziehen, ehe man die letzte Zitrone in Scheiben schneidet und um den Rand des Salates legt um diesen zu garnieren. Damit das Couscous nicht austrocknet ehe es serviert wird kann man ab und zu mit einer Mischung aus Brühe und Zitronensaft auffüllen. Dazu schmeckt etwas frisches Brot sehr gut, man kann das Ganze aber auch so essen, wie es ist, ohne eine Beilage.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben