» Bestesalter.net » Artikel » Lifestyle » Modetrends » Die aktuelle Bademode 2010

Die aktuelle Bademode 2010 (Modetrends)

Die aktuelle Bademode
Sommer, Sonne, Strand – da darf die passende Bademode nicht fehlen. Aber was trägt Frau und Mann im Sommer 2010?
Mode und Trends hin oder her. Entscheidend ist, dass Sie sich in Ihrer Badebekleidung wohl fühlen. Dabei muss es nicht immer nur wenig Stoff sein. Entscheidend ist vielmehr der Schnitt, das Muster und die Farben.

Dieses Jahr ist der Sommer der Farben, denn alles ist erlaubt. Egal ob Pink, Rot oder Türkis, Schwarz oder Weiß, modisch ist, was gefällt.

Trendtipp Nummer 1: Der Monokini
Im absoluten Trend liegt der Monokini.
Für alle, die mit dem Begriff nichts anzufangen wissen: Der Monokini schaut aus wie ein Badeanzug, hat aber im Hüft- und Bauchbereich deutlich weniger Stoff.

Dabei sollte nicht nur der Schnitt besonders aufregend und sexy sein. Auch bei Farbe und Muster sind die Trends vorgegeben. Je einzigartiger, desto besser.
Zu den absoluten Monokini – Trendsettern gehören solche in silbernen und goldenen Farben, die mit Schwarz oder weiß kombiniert sind.

Trendtipp Nummer 2: Badeshorts für Frauen
Auch mit Badeshorts können Sie in diesem Sommer nichts falsch machen. Vor allem junge Mädchen und Frauen mögen die Badeshorts, weil sie so lässig und cool aussehen.

Sowohl im als auch unter Wasser, sowie beim Strandsport, hat man mit den Badeshorts sehr viel Bewegungsfreiheit. Außerdem schaut man so besonders sportlich aus.

Dazu kann man dann ein Tankini – Oberteil kombinieren, was voll im Trend liegt.

Auch Frauen, die ihre Oberschenkel nicht so gerne zeigen, schöpfen bei den Badeshorts der Sommersaison 2010 aus den vollen. Denn es gibt sie von knackig kurz bis fast knielang.

Trendtipp Nummer 3: Retro - Look
Auch Bademode im Retro - Look ist im Sommer 2010 nicht wegzudenken.
Blumenmuster im Sixties – Look und Karomuster sind besonders angesagt.
Vor allem in Form eines Triangel Bikinis machen Sie eine gute und modebewusste Figur.
Wenn dann noch Accessoires wie Gurte oder Schnallen hinzukommen, ist das Strand Outfit perfekt.

Trendtipps für Männer
Zugegeben, bei den Herren der Schöpfung kann wenig neues erwartet werden. Denn eine Badeshorts wird immer eine Badeshorts bleiben.

Dabei muss sich Mann aber für eng anliegend oder doch lieber lässig weit entscheiden.
Im Trend liegen Badehosen in Boxerform.
Wenn dann dazu noch Seitenstreifen kommen, kann modetechnisch im Sommer 2010 nichts schief gehen.

Die richtige Größe
Kaufen Sie Bademode niemals zu klein. Denn zu klein geratene Bademoden wirken schnell unbeholfen und ziehen schlimmstenfalls ungewollte Blicke an.
Vor allem beim Bikini – Oberteil sollte immer die richtige Cup – Größe getragen werden. Ansonsten kann es schnell passieren, dass bei allzu dollem Wassertoben die ein oder andere ungewollte Stelle entblößt wird.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben