» Bestesalter.net » Artikel » Lifestyle » Modetrends » Der Modeherbst 2012

Der Modeherbst 2012 (Modetrends)

Der Herbst ist da und damit auch die neuen Modetrends. Die Modedesigner haben in diesem Herbst eher auf gut bewährte Materialien und Farben gesetzt. Die Schwarz-Weiß Kombination ist nach wie vor in – in schlichtem und schickem Design immer eine Augenweide. Bei den Farbtönen ist Rot und Blau wieder mit von der Partie, kombiniert mit pastellfarbenen Tönen wird man in diesem Herbst Überall für positive Aufregung sorgen.

Der Renner jedoch bleibt die Kombination vom Schwarz und Weiß. Diese Farben werden in diesem Herbst nicht nur dem Businessoutfit vorgeschrieben, obwohl es im Büroalltag unverzichtbar bleibt. Im nahezu jedem Kleiderschrank vorzufinden sind diese Kombinationen in den nächsten Monaten gerne mit blauen Akzenten kombinierbar. Das „kleine Schwarze“ ist zu einem Klassiker, der von der Herbstmode gerne aufgegriffen wird. Der Zebramuster ist wieder salonfähig geworden, ebenso ein Klassiker in der Welt der Damenmode.



Casual und schlicht – die Herbsttrends 2012

 
Die Modetrends für den Herbst 2012 bestechen mit ihrer Geradlinigkeit und eleganter Schlichtheit. Wie in der Natur so in der Mode – wenn die Tage kürzer und grauer werden, hält sich auch die Mode mit dezenten Akzenten zurück. Die Schlichtheit geht schon fast in die bürgerliche Spießigkeit über – man hält sich einfach bedeckter in den kalten Monaten. Die Leggins, kurze, farbenfrohe Jacken werden aus dem Kleiderschrank langsam aber sicher durch Wolle, Jersey und weite Pullover verdrängt. Die Muster sind wieder in, aber bei Weitem nicht mehr so wild wie im Sommer. Vorgeschlagen werden etliche ethno- und Indianer-Muster auf den Kleidern.

Bei den Kleidern haben wieder bequeme Strick- wie auch elegante Kleider den Weg in die Modewelt zurückgefunden. Wenn es um die Hosen geht, tragen die Damen in diesem Herbst auf jeden Fall die breitgeschnittene Marlene- und Chino-Hosen, was den Frauen einen urbanen Touch verleiht. Die Lässigkeit in der Herbstmode wird von einigen Damen, die ihre Überflüssigen Pfunde kaschieren wollen, bestimmt begrüßt. Die dezenten Schnitte, gerade und klare Linien sowie pastellene Farbtöne lassen mehr Kombinationsmöglichkeiten zu, was wiederum einige Euros einsparen lässt. Der Herbst an sich war für die Modedesigner eine große Inspiration bei der Farbauswahl für die Kreationen. Es Überwiegen zum Großteil dunkle Farben wie Grau, Braun oder Schwarz. Deswegen wird die Mode jedoch nicht langweilig – die verschiedenen Farben des Herbstlaubes finden ihre Abbildung auch in der Färbung der aktuellenHerbstkleider.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben