» Bestesalter.net » Artikel » Reisen » Reiseberichte » Urlaub in der Türkei

Urlaub in der Türkei (Reiseberichte)

Die Türkei zählt zu den traumhaften Reiseländern in Europa. In der Türkei trifft man auf ein vielseitiges Landschaftsprofil wie weitläufige weite Sandstrände, Naturstrände, verträumte Buchten, gebirgige Küstenregionen, Dünenlandschaften, Pinienwälder, das Schwarze Meer und das Mittelmeer. Das schöne sommerliche Wetter ist von Mai bis in den Oktober hinein einfach fantastisch, die sommerlichen Temperaturen sind sehr angenehm, es gibt viele Sonnentage und Sonnenstunden im Sommer und man kann die Sonne richtig genießen.

Herrliche Strände

Sonnenhungrige Urlauber zieht es zu einem ausgiebigen Sonnenbad an die wunderschönen Sandstrände, diese sind sehr sauber, täglich gepflegt, geprüft und verfügen zum Teil über eine blaue Flaggenkennzeichnung für eine ausgezeichnete Strandqualität. Das Meereswasser ist kristallklar und leuchtet türkisblau, es liegen an den Stränden ideale Bedingungen für Wassersport vor. Baden, Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen, Kanu, Surfen, Wasserski und Segeln gehören u.a. zu den Topfavoriten bei den Wassersportarten. In den schönen Badeorten am Meer kann man aber auch Beachvolleyball , Tennis und Golf spielen sowie im Hinterland klettern, wandern und Rad fahren. In den Badeorten am Meer gibt es viele Hotelketten, Hotels, Gästehäuser, Pensionen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Campingplätze. Im Strandpromenadenbereich und im Ortsbereich reihen sich Restaurant an Restaurant, Tavernen, Cafes, Bars, Clubanlagen sowie Diskotheken aneinander.

Die Türkei hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten
Die Türkei ist ein reiches Land mit über 430 Ausgrabungsstätten und vielen anderen Sehenswürdigkeiten. Zu den bedeutenden Ausgrabungsstätten zählen u.a. Troja, Ephesus, Pergamon, Hierapolis, Perge sowie Phaselis. Großer Beliebtheit erfreut sich in der Türkei u.a. auch die Urlaubsregion Türkische Reviera am Mittelmeer, diese erstreckt sich von der türkischen Südküste zwischen Antalya im Westen bis zum Kap Anamur im Osten. In der Region Antalya liegen einige bedeutende Badeorte wie Alanya, Side und Belek. In der Urlaubsstadt Antalya kann man im Altstadtbereich und in der näheren Umgebung mit einer Vielzahl von Geschäften, Restaurants, Straßencafes und Bars wundervoll spazierengehen, man trifft auf bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Hydrianstor, die Yivli Minare Moschee sowie den Hafen. Von Antalya gelangt man auch mit Bussen und mit einem Auto günstig nach Perge, Aspen und Side. Reisen Sie mit Kindern in die Türkei, so lohnen sich auch immer Besuche zu den beliebten Freizeitparks wie Aqualand, Beach Park und Dolphinland.

Baden und erholen

135 Kilometer von Antalya befindet sich der wunderschöne Badeort Alanya. An den Stränden bei Alanya kann man wundervoll baden und auch eine Vielzahl von Wassersportarten betreiben. In Alanya lohnt es sich, Sehenswürdigkeiten wie die Altstadt, die Burg von Alanya, die Moschee und die Karawanserei, den roten Turm, das ärchäologische Museum, Basare, Höhlen wie die Seehöhle, die Korsanlar Höhle, die Asiklar Höhle, die Fosforen Höhle, die Damlatas Tropfsteinhöhle und die Dim Höhle (11 km) zu besuchen. Zu den beliebten Ausflugszielen außerhalb von Alanya gehören u.a. die Kalksteinterassen von Pamukkale.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben