Sidney (Reiseberichte)

In Australiens Metropole werden Träume wahr
Fast 30 Grad zeigt das Thermometer vor einem der Strand- Shops am berühmten Bondi Beach. Einfach ideal zum Sonnen, Surfen und Spaß haben. Das ist so ganz nach dem Geschmack der meisten „Sydneysider“. Denn die Bewohner von Sydney, die eine der schönsten Städte der Welt ihre Heimat nennen, haben die Lebensfreude im Blut.

Schöne Strände
Im Februar herrscht Sommer in Australien. Und allein im Stadtgebiet von Sydney gibt es mehr als 172 schöne Strände. Der Star unter ihnen ist Bondi Beach, der vom Circular Quay, dem zentralen Hafen der Stadt, aus ganz bequem mit den blauen „Bondi Explorer“ – Bussen zu erreichen ist.

Hier schlägt das Herz von sydney, starten Fähren und Ausflugsboote zu ihren Fahrten durch den weltbekannten Hafen. Vorbei am Opernhaus mit seinen schimmernden Muscheldach und der Harbour Brigde. Wer mag, kann den bis zu 503 Meter hohen Bogen der Brücke beim „Brigde Climbing“ besteigen. Selbstverständlich mit Gurten bestens gesichert.
Und am Abend trifft man sich dann im Darling Harbour. Das Ausgehviertel liegt nur einen Spaziergang von Oper und Circular Quay entfernt. Wie wäre es mit einem köstlichen Cocktail auf der Terrasse des „Coast Restaurant“? Und das bei etwa 20 Grad unterm Sternenhimmel.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben