» Bestesalter.net » Artikel » Essen & Trinken » Kochrezepte » Suppen » Linsensuppe

Linsensuppe (Suppen)

Linsensuppe
Linsensuppe gehört wie die Erbsensuppe zu den einzigen Suppen, die mir auch aus der Dose leidlich schmecken aber es geht natürlich nichts über eine selbstgemachte Linsensuppe mit dicker Einlage und Bockwürsten. Das Rezept für die Gemüsebrühr ist auch ganz einfach, Sie finden es hier in der Rubrik Suppen.

Zutaten:
2l Gemüsebrühe
500g Gehacktes
1 Pfund Kartoffeln
1 Zwiebel
4 Bockwürstchen
Suppengrün

Die Linsen in der Gemüsebrühe einweichen oder Sie nehmen Linsen die man nicht mehr einweichen muss, sind ja heute fast schon Standard. Das gehackte anbraten und mit dem ausgelassenen Fett der Suppe zugeben. Aufkochen und das zerkleinerte Suppengrün zugeben. Das ganze ca. 2 Stunden gar kochen. die Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und die letzte halbe Stunde mitkochen lassen. Die Würstchen entweder kleinschnippel und zusammen mit den Kartoffel zufügen oder im ganzen kurz vor Schluss in die Suppe geben, damit sie nicht platzen. Durch das Gehackte wird die Linsensuppe schon schön sämig, wer es noch etwas dicker möchte kann noch 2 Kartoffeln reiben und zur Suppe geben( Dann aber am Anfanf mitkochen)
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben