» Bestesalter.net » Artikel » Essen & Trinken » Kochrezepte » Tortenrezepte » Schokosahne-Torte

Schokosahne-Torte (Tortenrezepte)

Schokosahne-Torte

Vor allem Kinder lieben den Schokoladengeschmack und die luftige Mischung, aber auch Erwachsene können diesem Genuss kaum widerstehen.

Zutaten:
Für den Teig

7 Eier
6 ElWarmes Wasser
1 Pck. Vanillezucker
200 g Zucker
170 g Mehl
30 g Kakao
2 Tl. Backpulver

Für die Füllung
1 Tafel Vollmilchschokolade
1 Tafel Halbbitterschokolade
4 Becher Sahne
1 Tl. Zucker
Etwas Rumaroma
4 Pck. Sahnesteif

Zubereitung:
Eier und warmes Wasser mindestens drei Minuten mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach den Zucker und den Vanillezucker dazugeben, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Kakao, Mehl und Backpulver mischen und sieben. Vorsichtig unter die Eimasse heben. Den Boden einer Springform fetten und am besten noch mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Den Tortenboden mit Hilfe von einem festen Zwirnfaden halbieren und abkühlen lassen. Für die Füllung die Sahne in einem Topf erhitzen. Sie darf aber nicht zum Kochen kommen. Schokolade in Stücke brechen und in der heißen Sahne auflösen. Die Sahnemischung über Nacht zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Am den Zucker, das Rumaroma und das Sahnesteif zur Schokosahne geben und mit einem Rührgerät schlagen. Den Tortenboden mit dem größten Teil der Schokosahne füllen. Die Oberfläche mit der restlichen Sahnemasse bestreichen und nach Belieben garnieren. Torte noch einmal für mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Tipp:
Man kann die Tortenböden auch mit Sauerkirschen oder Bananen belegen, bevor man sie mit Schokosahne füllt. So ergeben sich zahlreiche Tortenvariationen.
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben