» Bestesalter.net » Artikel » Lifestyle » Vermischtes » Warum Soziale Medien nicht nur Etwas für junge Leute sind

Warum Soziale Medien nicht nur Etwas für junge Leute sind (Vermischtes)

Den meisten von uns ist wahrscheinlich aufgefallen, dass es hauptsächlich die jüngere Generation ist, die zahllose Stunden vor dem Handy verbringt. Es sind meist Apps wie Facebook, Instagram, Snapchat oder Twitter, die sie stundenlang in ihren Bann ziehen.
Diese Apps, auch Social Media Plattformen genannt, sind allerdings nicht nur etwas für junge Leute, was die steigende Zahl älterer Nutzer beweist, welche die sozialen Medien dafür verwenden, mit Freunden in Kontakt zu bleiben, online Einkäufe zu erledigen, oder sich mit spannenden Spielen die Zeit zu vertreiben. Die jüngeren Nutzer stellen zwar zweifellos den größten Teil der User auf diesen Plattformen, doch auch ältere Menschen verstehen mittlerweile immer öfter, dass soziale Medien für so viel mehr genutzt werden können, als nur Selfies.

Eine aktuelle Studie zeigt beispielsweise, dass 15% der Senioren mit Internetzugriff in sozialen Netzwerken unterwegs sind. Dort kommunizieren sie mit Freunden und Familie in anderen Ländern oder teilen ihre Meinung zum aktuellen Weltgeschehen auf Twitter, was zeigt, wie einflussreich diese neuen Technologien für Menschen allen Alters sind.

Während wir Freunde in anderen Ländern einst nur per Ferngespräch erreichen konnten, ist dies nun dank Skypes Videochat Software ganz einfach und vor allem kostenlos, und auf Apps wie Instagram können wir Urlaubsfotos oder Schnappschüsse von der Familie hochladen.

Außerdem nutzen die meisten beliebten Marken die sozialen Medien, um ihre neusten Produkte zu bewerben. Egal, ob es sich um ein luxuriöses Klamottenlabel handelt, welches die neuste Kollektion vorstellt, oder nur ein Supermarkt die aktuellen Schnäppchen präsentiert, es kann von großem Nutzen sein, den Lieblingsmarken auf ihren Facebook- und Twitterkanälen zu folgen.
Auch sollte man nicht vergessen, dass soziale Medien auch einfach gute Unterhaltung bieten. Auf Snapchat und Instagram gibt es eine Menge lustiger Videos aller Art zu sehen, abhängig davon, wem man folgt. Spiele fürs Handy bieten eine angenehme Alternative zu den Shootern, die man typischerweise auf anderen Konsolen antrifft: clevere Puzzlespiele wie Monument Valley machen Spaß und bringen Entspannung. Spielt man die weltbesten Spielautomaten auf Royal Vegas lohnt es sich auch, ihnen bei Instagram und Twitter zu folgen, um nie mehr ein neues Spiel zu verpassen.

Es ist offensichtlich, dass unsere Erfahrung mit sozialen Medien in erster Linie davon abhängt, wie wir sie nutzen. Anstatt passiv fernzusehen, fordert das Internet von uns, dass wir aktiv Dinge suchen, erstellen und teilen, die uns begeistern. Ganz egal ob es sich dabei um Tipps für den Garten, neue Rezepte oder sogar Casinospiele handelt, klar ist, dass die sozialen Medien uns zahllose Mittel zur Unterhaltung zur Verfügung stellen.


Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben