» Bestesalter.net » Artikel » Essen & Trinken » Kochrezepte » Weihnachtsrezepte » Rinderfilet auf Rotwein-Schalotten-Butter

Rinderfilet auf Rotwein-Schalotten-Butter (Weihnachtsrezepte)

Rinderfilet auf Rotwein-Schalotten-Butter<
Rinderfilet ist ein Klassiker, der fast jedem schmeckt. Und gerade in der Weihnachtszeit lässt sich das Filet schön festlich zubereiten.

1,2 Kg argentinisches Rinderfilet
20 g Butterschmalz
1 Zweig Rosmarin
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
60 g Zucker
2 rote Zwiebeln
450 ml kräftiger Rotwein
250 ml roter Portwein
4 Thymianzweige
4cl Marsala
8cl Portwein
½ Stange Zimt
 8 Nelken
400 g klein geschälte Schalotten
50 g Butterschmalz
Salz und Pfeffer


Das Rinderfilet sollte gleichmäßig dick sein, damit der Garpunkt an jeder Stelle des Stückes gleich ist.  Rinderfilet in dem Butterschmalz erhitzen und rundum so lange anbraten, bis es eine gleichmäßige braune Kruste hat.Salzen und Pfeffern. Thymian, Rosmarin mit den abgezogenen Schalotten und dem Knoblauch auf das Rinderfilet legen, welches bereits auf einem großen Stück Alufolie liegt. Die Alufolie leicht kriseln, damit die Luft besser zirkulieren kann und dann alles in den Ofen legen. Das Fleisch muss dabei auf den Kräutern liegen. Der Ofen sollte auf 110 ° C vorgeheizt sein und das Fleisch muss genau für 1,5 Std. garen.

Für die Soße 20 g Zucker hellbraun karamellisieren. Die Zerkleinerten Zwiebeln dazu tun und kurz mitrösten. Dann mit den 250 ml Rotwein ablöschen und auf die Hälfte reduzieren lassen Dann einen Thymianzweig und den Marsala hinzufügen und das Ganze nochmals auf 150 ml reduzieren.Später dann passieren.

Für die Schalotten nochmals 40 g Zucker karamellisieren und danach mit dem Portwein und 200 ml Rotwein ablöschen, dann noch Zimt, Nelken und Thymian dazu und gleichmäßig garen, bis die Flüssigkeit komplett verdunstet ist.Vor dem Servieren, die Schalotten in die Sauce geben, aus der die Kräuter bereits entfernt wurden. In die Sauce kommt dann noch eiskalte Butter, dadurch erhält das Ganze eine bessere Bindung, das sollte man allerdings erst direkt vor dem Servieren machen. Das Rinderfilet dann in Scheiben schneiden und auf den Schalotten servieren. Als Beilage passt dazu wunderbar Kartoffelpüree mit Trüffeln oder eine kräftige Polenta. Das Fleisch wird durch diese Garweise außen schön knackig und innen butterweich, so zergeht es auf der Zunge.

Zubereitungszeit 2 Stunden
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben