» Bestesalter.net » Artikel » Essen & Trinken » Kochrezepte » Weihnachtsrezepte » Wildschweinbraten in Rotwein-Steinpilzsauce

Wildschweinbraten in Rotwein-Steinpilzsauce (Weihnachtsrezepte)

Wildschweinbraten in Rotwein-Steinpilzsauce

Wildschwein ist nicht jedermanns Geschmack, aber wer Wildschwein kennt, der mag es meistens auch, wenn es richtig zubereitet ist, so wie hier....

Zutaten:
2 Kg Wildschwein (entweder am Knochen oder auch gelöst)
2 Zwiebeln
6 EL getrocknete Steinpilze
1,5 Liter aromatischer Rotwein
4 Knoblauchzehen
1 TlLThymian
2 Lorbeerblätter
1 TL Rosmarin
Salz und Pfeffer
Butter
Mehl

Das Wildschwein ordentlich abwaschen und von Knorpeln oder Knochen befreien. Butter in der Pfanne erhitzen und das ganze Stück Fleisch in die Pfanne legen und so scharf anbraten, dass eine schöne Kruste entsteht. Obere Seite salzen,. Pfeffern und mit Mehl bestäuben und dann das Gleiche mit der anderen Seite machen. Beide Seiten sollten schön braun sein. In der restlichen Butter Zwiebe3ln anbraten. Das Fleisch zusammen mit der Butter und den Zwiebeln in einen feuerfesten Kochtopf geben, dann den Rotwein darüber geben und erwärmen, wenn das Fleisch nicht mit der Flüssigkeit bedeckt ist, unbedingt zwischendurch wenden.
Dann Steinpilze, Thymian, Rosmarin und die Lorbeerblätter und den Knoblauch hinzu tun. Insgesamt sollte der Braten 1,5 – 2 Std., köcheln. Kleiner Tipp: Dieser Braten eignet sich wunderbar zum Vorkochen, da er am nächsten Tag  noch viel besser schmeckt.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben