» Bestesalter.net » Artikel » Essen & Trinken » Kochrezepte » Weihnachtsrezepte » Deftiges Hirschgulasch

Deftiges Hirschgulasch (Weihnachtsrezepte)

Deftiges Hirschgulasch

Besonders in der kalten Winterzeit passt dieses Gericht sehr gut. Es ist unheimlich variabel in den Beilagen, hauptsache schön deftig.

Zutaten:
1 Kg Hirschgulasch
125 g Speck
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
1 mittelgroße Möhre
375 g kleine Zwiebeln
2 EL Mehl
1 EL Tomatenmark
2 EL Brühe
2 Lorbeerblätter
1 EL getrockneter Thymianzweig
250 g braune Champignons
1 Bund glatte Petersilie

Das Fleisch mit Küchenkrepp abtupfen und den Speck in winzige Streifen schneiden und kombiniert mit 1 Esslöffel Öl in den Bräter schmeißen. Pfeffern und Salzen und aus dem Kochtopf  nehmen.
Nun die Möhre, den Knobi  und die Zwiebelchen schälen und in kleinste Stückchen schneiden und in dem übrig gebliebenen Bratfett kurz dünsten. Dann das Gulaschfleisch und den Speck wieder dazu tun. Alles mit etwas Mehl bestäuben und kurze Zeit anschwitzen und anschließend das Tomatenmark dazu. Jetzt die Brühe, den kleingehackten Thymian und die Lorbeerblätter hinzufügen und die Flüssigkeit aufkochen lassen. Im Ofen , der auf 200 Grad vorgeheizt wurde ungefähr 1,5 Stunden schmoren lassen.
Und nun  die Champignons und die Zwiebeln schneiden und mit ein bisschen Öl in der Bratpfanne erhitzen. Beides miteinander erhitzen und nach eigenem Belieben würzen. 30 Minuten bevor die Garzeit zu Ende ist zu dem Fleisch dazu geben. Kurz probieren, ob es so schmeckt und dann die Petersilie als Dekoration auf das Gulasch legen.
Passend als Beilage dazu: Spätzle, Knödel oder Kroketten.

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Autor: admin

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können


Artikel Schreiben