Panik an den Börsen

Profil von admin
admin
07.10.2008 11:35
Panik an den Börsen
Solch eine Panik an den Börsen dieser Welt hat wohl noch keiner von uns erlebt. Ist unser Geld wirklich noch sicher? Sollte man jetzt einsteigen in den Aktienmarkt oder wird es noch tiefer gehen. Alles Fragen, die uns die informierte Presse auch nicht beantworten kann. Wenn es wirklich zu einer weltweiten Rezession kommen wird, dann können wir uns wohl warm anziehen.
Profil von admin
admin
18.10.2008 15:32
RE: Panik an den Börsen
und jetzt kommt auch noch raus, das sich die amerikanischen Banker 70 Milliarden an Boni auszahlen, bevor sie die staatliche Hilfe in Anspruch nehmen, da kann man aber schon den Glauben verlieren oder?
Profil von Heinz
Heinz
28.10.2008 10:25
RE: Panik an den Börsen
Nur keine Panik wird schon alles wieder!
Jetzt an der Börde investieren und 20 Jahre warten.
Profil von Australia
Australia
27.01.2009 21:51
RE: Panik an den Börsen
Tja, wer Geld übrig hat, auf das er auch in den nächsten Jahre nicht angewiesen ist, sollte es investieren. Langfristig werden die Börsen sich sicher wieder erholen...
Profil von Sonnenblume333
Sonnenblume333
28.01.2009 09:09
RE: Panik an den Börsen
Solange es den Zinses-Zins gibt, wird es wohl nicht besser werden.
Profil von goeddi
goeddi
29.01.2009 15:52
RE: Panik an den Börsen
In 2 Jahren sieht die Sache schon wieder ganz anders aus.
Allerdings werden bis dahin noch verdammt  viele Firmen pleite gehen.
Profil von freeda
freeda
29.01.2009 18:48
RE: Panik an den Börsen
Die Frage ist, ob ich in 20 Jahren meine Erträge auch noch nutzen kann. Spaß beiseite, im Moment finde ich es noch sicherer, in etwas Haltbares zu investieren.
 
Profil von passaro
passaro
31.07.2009 18:08
RE: Panik an den Börsen
Ich denke, wer in den letzten Jahren was an der Börse angelegt hat, wird größtenteils Verluste gemacht haben. Wer aber jetzt einsteigt, wo die Kurse im Keller sind, kann von besseren Zeiten in den nächsten Jahren profitieren.
Profil von christian
christian
08.08.2009 17:33
RE: Panik an den Börsen
Ich selbst kenne einige Personen, die wegen der Finanzkrise kleine und große Verluste hinnehmen mussten. Aber die Wirtschaft kann eben nicht nur aus Höhen bestehen, sondern es braucht auch Tiefen, ansonsten wäre die Wirtschaft ja uninteressant.
 
Auf diesen Eintrag können Sie nur antworten, wenn Sie eingeloggt sind.
Seite: 1